Meine Oberlippe ist seit gestern auf der rechten Seite taub. Naja, nicht richtig taub, eigentlich zieht sie. Da dürfte Spannung darunter sein. Meine Lippen ziehen schon seit einigen Tagen.

Das erinnert mich an meinen letzten Schub. Damals wachte ich auf am Morgen und konnte nicht mehr richtig sprechen. Nur noch verwaschen.

Zuerst dachte ich – Scheiße – ich werde doch nicht wieder einen Schub bekommen! Doch es war nicht so wie letztes Mal. Ich denke es ist eine Warnung – Hallo, ich bin noch hier! Überdenke mal dein Tun in letzter Zeit, das ist etwas, dass mir nicht so gut tut. Naja, ich habe wieder angefangen mehr zu trinken. Danke für deine Warnung lieber Körper, ich habe sie verstanden.

20200223_092259

Aber was ich eigentlich schreiben wollte – mir fiel wieder ein, wie das war damals, als ich still wurde. Ich redete drei Wochen lang fast nicht. Nur das Nötigste. Weil mich eh niemand verstanden hätte. Und ich erinnerte mich wie gut mir das getan hat. Nicht überall seinen Senf dazu geben zu müssen. Wenn wir in die Beiz gingen, einfach mal nur zuhören, was da so geredet wird und realisieren wie viel Scheiße tagtäglich aus unserem Mund kommt. Ja sorry – aber das ist tatsächlich so. Auch aus meinem eigenen Mund.

Wir reden und reden und reden, ohne eine Sekunde darüber nachzudenken, ob wir das Ganze tatsächlich auch so meinen. Hauptsächlich plappern wir nur Dinge nach, die wir irgendwo mal gehört haben.

Wir sind Papageien mit schönem Gefieder, die in Käfigen gehalten werden. Zur allgemeinen Belustigung. Schau mal er spricht.

Für mich persönlich ist das Grund genug, wieder etwas mehr innezuhalten. Sich selbst zu fragen, ist diese Antwort es überhaupt wert, geantwortet zu werden, oder kann sie auch ohne auskommen. Kann ich ohne auskommen. Du wirst sehen, die meisten Antworten kommen ohne Antwort aus. Es reicht, wenn du sie nur denkst.

Und tatsächlich kann es passieren, dass deine Gespräche plötzlich gehaltvoller werden. Das heißt, wenn du es aushältst.

20200223_092243

Text: Petra Höberl

Bilder: pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s