De letztn Joahr des wor a Roas, i woaß.

Bei de Schweizer wars eh gaunz fesch und de Buam durt worn a halbigs resch.

Aba waun i da jetzt so sitz in da gmiatlichn Stubn. Am Tisch steht Punsch, Keksl und Rum.

Und de Leit lachan und redn durchanaund.  A jeda in an andan Gwaund.

De Musi spüt und olle singan. Wida andare dringan.

Daun wird ma im Herz gaunz worm. Und i woass i bin dahoam.

20191123_135239

Text: Petra Höberl

Bild: privat

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s