Ich habe intensive Monate hinter mir. Die drei Geister haben mich besucht.

Kurz nach meinem Einzug erschien der erste Geist. Da erlebte ich hautnah, wie es ist, wenn jemand so dermaßen eifersüchtig ist, dass es einen beinahe auffrisst.

Es hinterließ ein beklemmendes Gefühl in meinem Bauch und in den Eingeweiden. Es schien immer noch zu fressen. Doch damals redete ich es mir mit meinem Verstand noch irgendwie zurecht.

 

Die Situation verging. Ruhe kehrte ein, zumindest äußerlich, doch innerlich blieb es beklemmend.

 

Der zweite Geist zeigte mich von meiner hoch spirituellen Seite. Verspiegelt halt. Er redete und redete und sah uns nach einem Abend schon schwebend in den Wolken, bzw im Bett.

Ich fand es außerordentlich mühsam. Aber auch da erkannte ich den Zusammenhang mit mir selbst. Mein Verstand verstand es aber auch hier abermals, mich irgendwie zu beruhigen.

 

Der dritte Geist sucht mich gerade Heim. Dieses Mal hat mein Verstand keine Chance mehr, sich heraus zu winden. Er versucht es zwar, doch ich höre ihm sehr wenig zu. Es ist so offensichtlich. Dieser Spiegel klammert, blendet die Wirklichkeit aus und benimmt sich fordernd oder zu anhänglich.

 

Meine erste Reaktion war Flucht. Aber man kann vor keinem Geist fliehen! Es war gelinde gesagt beunruhigend!

 

Ich ging durch Schuldgefühle unterbrochen von Rechtfertigungen von meinem Verstand. Von aber und sollte und hätte und wäre.

 

Und dann passierte etwas. Ich wurde müde und dachte mir: was solls. Ja, so war ich. Immer und immer wieder. Es ist wie es ist. Ich erkenne mich. Ich hörte auf, mich zu verurteilen.

 

Und als ich damit aufhörte, wusste ich auch wie damit umgehen. Wertschätzend. Denn dieser Spiegel ist ich. Im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Und noch etwas hat sich verändert. Das Spiegelbild selbst. Es zeigt mir plötzlich das was ist. Und ich kann mich lächelnd abwenden.

 

Das Universum hat einen großartigen Sinn für Humor.

ghost-582113__480

Text: Petra Höberl

Bild: pixabay/Efraimstochter

4 Gedanken zu “Die drei Geister

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s