Ausgehend von Marks Archetypen Studie dachte ich, ich könnte meine Archetypin mal so richtig raushängen lassen. Sie will es gerade so, iiiich natürlich nicht. Egal. Whatever. Let’s start the dark.

Nach umfangreichen Lesemomenten und zahlreichen Recherchen im Netz bin ich zu einem adäquaten Ergebnis gekommen.
Wir sind alle verkorkst. Mit r.
Ich sage nicht komplett durch den Wind, das ist es was ihr denkt! Nein. Bei verkorkst habe ich durchaus noch Hoffnung. Außerdem ist verkorkst eh liebenswert.

Wieso? Na ja. Da gibt es Leute die schreiben über Archetypen😉. Und romantisieren somit den jeweiligen Verkorkstheitsgrad.
Oder manche machen magische Rituale und sind auf Du und Du mit einer Welt die nur sie sehen können. Irre.
Manche sprechen mit Tieren und Pflanzen, sind hypersensibel und weil sie das sind, sprechen Sie nicht mit Menschen.

Andere wiederum suchen sich ihr Leben lang. Ähh…..Schaut euch in den Spiegel.
Hallo – da bist du ja endlich. Und andere wiederum haben wieder einen anderen Knall.

Hahaha, ich liebe das.
Wundervolle Schattenspiele. Ja es ist so. Die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Wir sind über uns hinausgewachsen und das ist sehr gut so. In der neuen Welt aber, haben wir noch nicht wirklich Fuß gefasst. Und es wird ein bisschen dauern, bis wir wieder geerdet sind und somit zu wundervollen Höhenflügen aufbrechen dürfen.

Ich freue mich darauf, und bis dahin gehe ich Schatten fangen.

shadow-198682_1280

Text: Petra Höberl

Bild: pixabay

http://www.lerne-storytelling.de

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s