Sie betritt die Bühne. Ausgestattet mit einem roten, weiten Rock und einer unschuldigen weißen Bluse. Sie lächelt.
Und dann beginnt sie sich zu drehen. 5 Minuten, 10 Minuten.
Immer schneller und schneller dreht sie sich. Das Rot und das Weiß vermischt sich und wird zu einer Welle.
Dem Zuschauer wird schon vom Zusehen ganz schwindelig. Gerade als er ihr lautstark zurufen möchte: Hör auf!, fällt sie zu Boden.

Schwer atmend kniet sie da. Keuchend. Ihr ist schwindelig. Der Raum dreht sich weiter.
Plötzlich hebt sie den Kopf. Ihre Augen funkeln. Wolfsaugen. Wütend scheint sie zu sein. In einer fließenden Bewegung erhebt sie sich. Sie stampft mit den Füßen.
Reißt die Hände in die Höhe und vors Gesicht.

Sie tänzelt vor und zurück. Suchend. Ihr Körper wiegt sich im Takt. Immer schneller und unruhiger wird die Musik. Schräge Töne.
Sie legt den Kopf in den Nacken und schreit. Ein dumpfer Ton, der durch Mark und Bein fließt.
Stille.

Immer noch wiegt sie ihren Körper hin und her. Da tanzt ein Mann auf sie zu. Er hält sie an den Hüften und gemeinsam schwingen sie zur Musik. Sie ist plötzlich sehr harmonisch. Sie drehen sich im Takt. Jeder kennt den Schritt des anderen im voraus.

Doch dann stößt sie den Mann von sich. Die Musik wird wieder schneller.
Alleine tanzt sie weiter mit anmutigen, sehr schnellen Bewegungen. Sie macht komplizierte Schritte und Drehungen in vollkommener Harmonie mit dem Takt.
Die Musik ist wieder unruhig, doch es scheint sie nicht mehr zu beeinflussen.

Ihre Augen sind geschlossen und blind vollführt sie ihren eigenen Tanz.
Da prallt sie gegen einen anderen Mann. Er fängt sie auf, bevor sie stürzt. Und nun tanzen sie in Harmonie zur Unruhe.

Mal entfernen sie sich voneinander, mal sind sie sich ganz nahe. Mal wird der Tanz wütend, dann wieder ruhig, mal träge mal leidenschaftlich. Und irgendwann fällt sie in einer leisen Bewegung zu Boden.

Sie steht nicht mehr auf.

woman-2978272__480

Text: Petra Höberl

Bild: pixabay

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s